Zur Übersicht   >>

Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18

Zur Startseite

19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34

Nico's Website



Das hier ist ein ganz traurige Geschichte.
Wenn ihr nahe am Wasser gebaut habt, dann lest bitte nicht weiter. Uli und ich geben auch ganz ehrlich zu, dass wir jetzt, wo wir die Geschichte schreiben, noch immer feuchte Augen haben.

Abschied von Oscar

Das sind mein Bruder Oscar (links) und ich.
Und wenn ihr alle Geschichten von uns gelesen habt, dann wisst ihr, dass wir unzertrennlich sind. Eigentlich. Aber manchmal kommt es im Leben eben anders ... .
Jens, das Herrchen von Oscar, arbeitet bei der Deutschen Bank und hat dort einen ganz tollen Job. Und weil er den auch noch richtig erfolgreich macht, haben sie ihm jetzt eine Stelle in Peking angeboten. Peking? Peking ... das ist doch ... genau, in China. China? Wie kann man einen Job in China annehmen, wenn der Bruder des Hundes doch in Heidelberg lebt? Und überhaupt ... China, die essen doch Hunde, oder? Pfui Deibel.
Aber es hilft alles nix - Oscar geht mit seinem Rudel ins Reich der Mitte.

Kurz vor der Abreise haben wir unseren letzten Brudertag gehabt. Oscar war bei uns, und ein allerletztes Mal sind wir zusammen zu unserem geliebten Hasselbacher Hof gefahren.

Lara hat sich rührend um Oscar gekümmert und ihm beim Nagen sogar den Stock gehalten.

Wir sind wie die Verrückten mit Uli und Lara über die Wiesen gesaust ... hin ...

... und her ...

... und Oscar hat es noch mal so richtig genossen.

Tja mein Bruder, so schön werden wir es nie mehr haben ...

... und nie mehr werden wir so glücklich über die Wiesen rennen.

Was soll ich sagen? Ich bin ja sooooooooo traurig.
Mach's gut, Oscar. Die Zeit mit dir war die schönste in meinem ganzen Leben, und nichts wird mehr sein, wie es einmal war.

Bleibt zu hoffen, dass wir beide noch so lange fit bleiben, dass wir uns in ferner Zukunft noch mal sehen.

Tu mir wenigstens einen Gefallen und beiß so einen blöden Chinesen mal ordentlich in seinen dürren Hintern.
Und sollte Jens auf die Idee kommen und seinen Vertrag verlängern wollen, kannst du den auch beißen.

Ich werde dich nie vergessen und immer an dich denken, wenn wir zum Hasselbacher Hof fahren. Es gibt da ja so eine Stelle ... du weißt schon.
Dein Bruder Nico

mehr von Nico und seinen Freunden  zurück zum Seitenanfang


Kontakt Nico Bader, In der Aue 4a, 69118 Heidelberg, Deutschland
Mail: nico@teewinot.com
Last Update 2015-12-13